Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

10 Gründe, warum Wildhecken wertvoll sind

  1. Wildhecken bieten Lebensraum für unsere heimische Tierwelt, von Schmetterlingen und Eidechsen bis zu Wiesel und Fuchs.
  2. Im dornigen Gestrüpp finden Vögel besonders gute Nistplätze.
  3. Die Wildfrüchte bieten vitaminreiche Nahrung, oft bis tief in den Winter.
  4. Einige Sträucher wie Weißdorn oder Schlehe blühen besonders früh und sind deshalb unverzichtbare Bienenweiden.
  5. Als lineare Landschaftselemente verbinden Wildhecken verschiedene Biotope.
  6. Wildhecken schützen das Klima, denn sie binden langfristig Kohlendioxid.
  7. Wildhecken verhindern, dass der Wind über die Äcker fegt.
  8. Wildhecken bieten Schatten und halten die Feuchtigkeit länger im Boden.
  9. Wildhecken liefern nachhaltig Holz, der Heckenschnitt kann als nachwachsender Rohstoff genutzt werden.
  10. Wildhecken sorgen für ein abwechslungsreiches, ästhetisch ansprechendes Landschaftsbild und steigern den Erholungswert unserer Landschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Articles

Du möchtest Heckenretter unterstützen?

Bleib dran!
Bleib dran am Thema und bestell unseren Newsletter. So erfährst du auch wann du bei unseren Pflanzaktionen mitmachen kannst.
Unterstüzen!

Du möchtest wissen, wie du uns helfen kannst? Hier erfährst Du wie!

Spread the word!
Teile unsere Idee mit Deinen Freunden und Followern und hilf uns unsere Wirkung zu vergrößern.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email